Jenseits des Fernsehbier-Horizonts

Biervielfalt

Nicht nur im UK, dank der noch einigermaßen jungen Craft-Beer-Szene wächst auch hierzulande die Biervielfalt – und mit ihr das Bewusstsein, dass es jenseits des Fernsehbier-Horizonts großartige Geschmackswelten zu entdecken gibt. Nein, das heilige Reinheitsgebot beinhaltet keine Beschränkung auf die Pils-Export-Weizen-Dreifaltigkeit.

Der Reutlinger Bierladen, ein Ableger des alteingesessenen Getränke Beck, bietet viele Verführungen, auf mein Insistieren hin seit einiger Zeit auch das herrliche Simco 3 von Riegele aus Augsburg. Am Probiertisch gibt’s immer wieder vom Fachmann empfohlene Überraschungen, heute zum Beispiel das Schwärzberg Gold von Häffner aus Bad Rappenau (ein „ganz normales Bier“, das aber neben den runden Malznoten intensiv zitrus-hopfig daherkommt). Und ja: Auch Fläschle aus dem UK wandern in den Einkaufsrucksack, heute das großartige Punk IPA aus Schottland.

Ich freue mich auf weitere Entdeckungen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s